Taiwan und Shanghai :)))

Montag, 09.09.2013
09.09.13 So jetzt ist es ein letztes Mal soweit...der letzte Flug.....Shanghai - Zürich...die letzten Tage war ich faul, kein Blog geschrieben....vielleicht mittlerweile auch etwas müde vom reisen, Krankheit etc. Ja jetzt sitz ich im Flugzeug. In ca. 2h sind wir ins Moskau und von Moskau dann nochmal 3 1/2 h nach Zürich....Ohhh freu ich mich wenn ich zu Hause bin. Nach nun insgesamt 14 Flügen reicht es so langsam. Aber ja erzählen wir noch von unserem Urlaub zu Ende...schade wenn man immer so fleißig Blog geschrieben hat und dann fehlt der Schluss....;) Nachdem wir wieder in Taipei waren, haben wir unsere Zeit in Taiwan in Tagesausflüge eingeteilt. Ich glaub das letzte mal als ich Blog geschrieben habe, waren wir gerade auf dem weg nach "Hualien", wo wir uns einen Roller gemietet haben und an der Küste entlang "gepäääääässstttt" sind....hat Mega Spaß gemacht....:)))) Über Stock und Stein oder eher über eigentliche Fußgängerwege und Treppen....aber ja wer in Zürich mit dem Auto lieber auf der Trambahn fährt nimmt auch auf Taiwan den Fußgängerweg und die Treppe mim Roller...;) Nicht zu vergessen die Markthalle durch die wir durchgecruist sind....;),doch hätten wir dies alles nicht gemacht , hätten wir so manch eine Aussicht verpasst und außerdem die "Super Säfte"-ohhhh haben ein Stand entdeckt: drei Taiwanesische Mädels am Singen, oder besser gesagt, wie die "Marktschreier" am Werbung für ihren Saft machen.... Ja man sucht sich die Früchte oder/ und das Gemüse aus und lässt sich einen 100% frischen Saft machen.... Das für umgerechnet ca. 1€. Das coolste, die verschweißen die Becher oben mit so einer Maschine....Anna und ich sind nun felsenfest davon überzeugt, dass das die Marktlücke bei uns wäre, frische Säfte am "Stadelhofen" zum Beispiel....und "Kriminologe Anna", fände die Verschweisung der Becher, mit dieser hülle durch die Mann dann das Strohhalm durchsteckt, gut für Clubs, damit Mädels nichts ins Glas geschüttet bekommen...,zwecks KO- Tropfen etc.... Ja ja an Ideen für gute Geschäfte hat es ja noch nie gefehlt....probieren wir es doch beide erstmal mim Hebammendasein aus....;) Am Abend waren wir dann noch ein bisle im Ausgang....und Ausgang ist echt cool in Taiwan/ bzw. In Taipei...aufgrund des wochentages Dienstag war hatten die Clubs zwar nicht auf aber wir sind dann, nachdem uns eine "Taiwanesische Göttin"....( also würden wir auf Frauen stehen, "holla die waldfee") dort hingeführt hat in die Bar : "Barcode", in der wir den Abend mit einem schwulen DJ, welcher für "sahnige Shots" sorgte und zwei deutschen: Tillmann und Andrei,wie kann man sein Kind "Tillmann" nennen ,die gerade für ein Semester hier ihren Master machen, verbracht haben.... Nachdem wir am nächsten Tag erstmal schön ausgeschlafen haben sind wir zum Strand gefahren...Das Wetter war zwar immer noch nicht Top...aber man kann sich ja einreden, dass der Wind und der feine Sand eine feine Massage wäre und sich nicht wie Nadelstiche anfühlt....:/ Auf jedenfall waren wir am Strand....;)und das mit unserer lieblingsspeise: "snickers almond" ( übrigens auch unser Grundnahrungsmittel, China ist auch nicht sooo e-freundlich) und Taiwan- Bier....;) Abends dann natürlich wieder bitzele "Shoppen" und "Auuuusgang"....außerdem haben wir heute mal die Küche bzw. die eine "einsteckbare Herdplatte" und die "Mikrowelle" ( das ist nämlich die Küche) genutzt und ich konnte auch mal was leckeres "Warmes" zu mir nehmen....meine Ernährung definitiv die ungesündeste seit langem....hab schon gesagt ich roll nach Hause,bei den ganzen Süßigkeiten, Mc doof,etc..... Aber ja leider ging ja nix anderes und seit Hong Kong gibt's auch nirgend mehr oder nur sehr schwer zu finden, frisches Obst und Gemüse....in ganz Kenting hab ich nachdem ich in 3 Supermärkten. war, 1 Apfel ergattert.... Ja das war unser Strandtag...am Abend sind wir Logo was auch sondt in Ausgang....mit Tillmann und Andrei.... Die waren witzig...aber auch ein wenig anstrengend....aber sie haben fleißig mit uns "Gurken" getrunken und wir hatten es witzig....das wir die nachher an chinesische Püppchen abgeben konnten war natürlich auch von Vorteil....;) Apropos Gurken, Anna steht auf Gurken in jeglicher Art, sei es im Cocktail, frisch gepeelt mit unserem Schäler, Gurkenchips und was haben wir heute noch entdeckt , "Gurkenkaugummis"....also Hauptsache "Gurke"....widerlich sag ich euch, Chips mit Gutkengeschmack....aber Gott sei dank sind die Geschmäcker ja verschieden....;) Ja nachdem wir nach unserem "Gurkensusgang" ganz "frühhhhhhh" nach Hause gekommen sind, haben wir an unserem letzten Tag Taiwan dann erstmal bis nachmittags geschlafen....sind am Abend nach "Old Taipei" und nochmals an einen der bekanntesten Nachtmärkte in Taipei...und haben danach mit Taiwan Beer , Chips und unserem neuen Mitbewohner Marc unseren letzten Abend nach einer "Waschsalooooon-runde" ausklingen lassen.... Fazit Taiwan: Die Leute sind "meeeeeegaaaa" nett, fast schon ein bisschen zu freundlich... Also mir würde glaub mit der Zeit auf die Nerven gehen. - in Ausgang kann man definitiv gut in Taiwan :))) - die schönsten Frauen unserer Reise trifft man in dieser Reihenfolge: Taiwan Platz 1. Hong Kong, und in Shanghai sind sie nicht mehr sooo Toll... - hier herrschen strikte Regel und Ordnung....."snickers essen" in der Ubahn-ja da wird klein Anna gleich ermahnt....;) -Lonely Planet würde unser "Air bnb" als Tipp abgeben, das war echt cool und voll zentral.... Jaaaa der Reiseführer sagt Taiwan ist was für" China-First-visitor" und ja das ist wirklich ein schönes "herantasten" an die Kultur....blöd nur das wir erst in Hong Kong waren....;) Auf Taiwan kann man auch echt gut ne Woche verbringen, blöd nur wenn das Wetter nicht mitspielt...Tipp: "Taifun-Zeiten" beim Buchen beachten. Jaaaaa unsere letzten 72 Stunden nicht mal ganz.... Haben wir in Shanghai verbracht und Shanghai....:)))))ja ich weiß ja auch nicht....Es gibt ja eigentlich fast keinen Ort, an welchen Julchen schon immer hin wollt, außer zwei Stück.... Das eine war "Shanghai" , fragt nicht wieso ( seit dem Papa dort war) ist das in meinem Kopf.... Ja und der zweite Ort....;) wird nicht verraten: wenn ich dort bin schreib ich Blog....;) Auf jedenfall weiß ich, wieso ich nach Shanghai wollte..... Das ist so ne richtige moderne geile Stadt, mit einer Bilderbuch Skyline, um die wunderschönsten Fotos zu machen, mit einer "Anzahl an Sightseeing", die locker in 72 Stunden zu erledigen ist (also so das wichtigste) und Shopping....ich glaub es gibt nichts was man hier nicht bekommt.....In der Stadt "unter dem Meer" das heißt nämlich Shanghai.... Shanghai ist Mega sauber, aber nicht durch "Prävention in Form von Mülleimern , nein die sind iwie in ganz Asien "Mangelware" oder das die Leute kein Müll wegschmeißen, nein überhaupt nicht, aber hier rennen sooo viel "putzmännliii" rum.... Das ist abartig, sogar das Treppengeländer, wo wir uns schon immer denken, dass ist ne "Bazillenschleuder" wird hier von den fleißigen "Männchen in Blau" ( die Uniform sieht fast besser aus als unsere im Geb's)gereinigt ..... Unser Host in Shanghai war auch Super...Megaa zentral, zentraler ging fast nicht mehr...und das wieder zum Schnäppchenpreis.... Ja unser "hostdaddy" hat uns auch ganz nett empfangen, "hostmummy", welche ursprünglich aus Taiwan ist, ist hochschwanger und geht aus versicherungstechnischen Gründen nach Taiwan gebären...."Hostdaddy" ist schon mega aufgeregt und geht dann kurz vor Geburt auch nach Taiwan...und da er zwei Hebammen für 72 Stunden bei sich wohnen hatte, gab's von Anna gratis "Crashkurs Geburtsvorbereitung" gestern Abend noch gratis dazu.... Ja vom Bund durch den " meeeegaaaa" empfehlenswerten Sightseeingtunnel nach Pudong Wolkenkratzer von ganz nah.... ( flaschenöffner und wie sie alle heissen) über die Shoppingmall mit nochmals "schneidern", bis hin zur Bar im 32 Stock mit Füßen im Whirlpool und Gin Tonic in der Hand.."FAZIT: Wir haben unseren Abschluss in Shanghai definitiv genossen....:))))) Ungefähr noch eine Stunde noch dann sind wir in Moskau und dann bald bald bald daheim... Ich würd mal sagen mit ein paar Abstrichen... 2. Versuch Asien geglückt....CHECK!!!!! Annaliiiii und Juliiii vertragen sich auch noch....alles somit supiiiii....:))) "Europe" wir kommen und wir freuen und aufs "Eeeeessseeeeeennnnnnnnn"......;) Ach ja fast vergessen in Taiwan waren wir ja noch im Spital und hatten, so nett wie die Taiwanesen natürlich sind, noch eine Gebärsaalführung und die Ärztin und leitende Nurse sowie der " King" haben uns über das Gebären in Taiwan berichtet.....;) Ach ja und umgezogen haben wir uns nun nach Shanghai dann wirklich bald überall.... Es ist immer gut ein Kleidchen im Handgepäck zu haben....auch wenn man dazu Turnschuhe trägt....( dann geht man halt in ne Bar in der ehhh alle die Füße im Whirlpool haben... ;)...) Ach ja und zum Thema Shopping....im Moment schläft Anna.....ihr könnt euch das nicht vorstellen, die kann echt überall und sofort schlafen...* ichbinneidisch*ja im Moment schläft sie grad noch "seelenruhig" aber gestern Abend wurden schon 10000 Pläne geschmiedet, wie sie in Zürich aufgrund unserer "Ware" durch den Zoll geht: Also wir beide getrennt, dann zieht die ihre "Hippie Hose" an, macht sich ein "Bauernzopf" und natürlich ungeschminkt und die Reisetasche wie ein Rucksack auf dem Rücken....das Annaliiiii ich sag's euch....naja hoffen wir mal das beste, ich würd noch nie, wirklich noch nie kontrolliert.... Hab schon zu Anna gesagt hab mir da noch nie Gedanken drüber gemacht und wahrscheinlich genau jetzt wo sie alle Vorsichtsmaßnahmen ergreift....aber ja dann wär der Zoll wohl das letzte Abenteuer.... Leute bis später bald sind wir daaaa....und ich freu mich dieses mal sogar richtig und bin gesund....:)))) Ps: Svetlana ist sehr enttäuscht über ihre russische Verwandtschaft.... Russische Airline.... Nieeeee wieder.... Anastasia und ihre Kollegen sind erstens " tut mir leid für diese Wortwahl und Aussage" ***zensiert****", Frauen tragen Bart, BMI über 30, Männer ebenfalls unrasiert und über 40. der englischen Sprache beherrscht der kleine Chinese neben uns glaub besser, "boardshopping" gibt's einfach auf nem 10 Std Flug heute mal nicht....und ja über die Freundlichkeit wollen wir nun nicht reden....Svetlana ist echt enttäuscht über ihr Heimatland....( über die Leute aber auch über Die angeblich schöne Landschaft-ja seit Stunden schaut sie aus dem Fenster und sieht zitat anna sorry svetiiiii: monotone, gähnende, braune "Leere" Da wollten wir dich Frust - Wodka trinken.... Was sagt Anastasia zu uns: "non-alkoholic-flight".... Gibt's das????? Sooo und jetzt Hör ich auf Annaliiii und Julchen müssen noch die letzten Stunden "lästern ohne dass es jmd mitkriegt" genießen.... Bald können wieder alle deutsch...;)

Taiwan

Montag, 02.09.2013
29.08.2013 16.58 Uhr So meine lieben wir sitzen hier im Bus von "Zoyan" oder ähnlich nach "Kenting", dass ist der südlichste Punkt von Taiwan und bekannt für seinen wunderbaren Strand....-like Paradies...;) Ja nach Paradies sieht es hier im Moment zwar überhaupt nicht aus...um Taiwan ist grad ein "Hurricane " und es ist wortwörtlich "Weltuntergangstimmung"..."Überschwemmungen" überall...im Fernsehen und überall ist nichts anderes zu sehen....wir sind uns auch nicht ganz sicher ob wir vllt Angst haben sollten.... Auf jedenfall ist es crass mal live diese Mengen von dreckigem Wasser zu sehen und nicht nur im Fernsehen...Heute regnet es ausserdem schon den ganzen Tag...deshalb haben wir auch beschlossen zu reisen...sind mit dem "Express Zug" von Taipei runter in Süden...In der Hoffnung, dass das Wetter da besser ist... -Wetter ist nicht besser und hier sind wie gesagt auch überall Überschwemmungen...aber ja wir hoffen auf morgen...;) Busse in Taiwan sind auf jedenfall "schick oder vllt ja eher "kitschig"...jeder Sitz hat ein gehäkelten Überzug und auch die Vorhängesind so "gehäkelt"....;) Ohh mein Gott wir fahren hier grad an der Küste entlang....Crass man die Wellen gefährlich für jeden Surfer und eine Dreckwasser, sowas habt ihr noch nicht gesehen....und im Fernseh hier im Bus weiterhin Überflutung und Unwetterwarnungen zu sehen....OMG was its da wider los...wir wollten doch "white beaches", " Ruhe" und "Sünnele"....:/ Berichte ich aber erstmal von unserem gestrigen, ersten Tag "Taipei": Wir sind wie ihr somit nun schon mitbrkommen habt, sehr gut in Taiwan gelandet.... Nach dem wir Geld abgehoben haben...ging's los zum Bus, welcher zu unserem "Host" fährt...Das mit dem Geld ist auch so ne Sache...schon wieder eine neue Währung, diesmal ist 1 € = 40 Taiwan Dollar...Ohhh da müssen wir wieder rechnen. In Hongkong war das so schön einfach. 1€= 10 Hongkong Dollar....das war gut für uns "Matheasse"...aber ja wir werden das hier auch "managen"...;) Oh je, oh je ich schau gerade wieder ausm Fenster-das ist echt crass. ... Anna hat gerade gesagt: "Wir in der Schweiz sind ja schon voll Safe, keine Erdbeben keine Hurricanes etc... Muss man das vllt mal erleben das man das zu schätzen weiß"....Meine Antwort: "Nein Anna....!"- ach Leute wir wollten es doch chillig und ruhig hier....:/ -Ok aber weiter im Text...;) Angekommen sind wir im Bus zu unserem "Host"...unsere erste Nacht verbringe wir in einem "Air bnb" das sind homestays bei Locals, die Zimmer haben die sie vermieten... Annas Mutter betreibt das in Basel und Anna hat das in unsere Wohnung auch schon gemacht...ist auch "safe", da es über "Air bnb" läuft....muss man sich vorstellen wie "Pay Pal"...;) u Unser "Host", das wir gewählt haben hat nur gute Bewertungen und die Bilder sind echt vielversprechend. Für 35 CHF, die Nacht auch gut zahlbar..;) Im Bus zu unserem Host hat Anna sich dann, während ich im tiefen Land der Träume war, mit einem Einheimischen angefreundet...Ausserdem mit zwei Malaysiern, welche hier "for buisiness" öfters sind....hat sie denen grad paar gute Tipps abgeluxt. Der Einheimische, ein ungefähr 50 jähriger Touristenführer hat uns dann auch noch mim Auto zu unserem "host" gefahren... Er hätte zwar gern gehabt, dass wir mit zu ihm kommen..für "free" aber ja wir wollen die Gastfreundschaft ja nicht überstrapazieren.... ( genau nur deswegen nicht :p ) Nein nun sind wir vorsichtig...;) Unser "Host" wie im Internet schon angekündigt-der Hammer.....Zimmer mit eigenem Bad...voll die geil eingerichtete Wohnung....und jetzt kommt's.....eine Waschmaschine.....wuhuuuuu wir können waschen....:)))))) Ok große Waschaktion wurde gleich gestartet...Nachdem wir dann alle Kleider-unser ganzes Zimmer hing voll, haben wir uns von unseren "Hosts" noch ein paar Tipps geben lassen und sie haben uns durch die Nachbarschaft geführt.... Im Anschluss sind wir in die City Gefahren...erst zum "1x1 Tower", welcher anscheinend laut Guide auch Wiede mal der "höchste der Welt" ist...- komisch in Kuala Lumpur war doch auch schon der höchste....ja ja diese Reiseführer...:) Von dort aus wollten wir zum "Nightmarket" laufen.... Als wir nach dem Weg gefragt haben, hieß es allerdings es wäre zu weit zum laufen- uns egal wir laufen.... Nach nicht mal 15 min waren wir da...Ja ja die Asiaten sind einfach faul, wir wussten es schon immer...;) Kurz zu Taiwan: Wieder riesen Unterschied zu Hong Kong: viel ruhiger, viel weniger Hektik in der Luft, was nicht heisst, dass es in Hong Kong extrem hektisch war, aber im Vergleich zu hier schon..Halb leere MTR ( Ubahn), hier herrscht Zucht und Ordnung, man muss um in die Ubahn einzusteigen in die " waiting line" stehen, die Leute sind nochmal freundlicher als in Hong Kong, da waren sie echt auch schon sooo freundlich, auch hier rennen die Leute mit dem Regenschirm rum aber nicht weil es regnet sondern aus Angst Braun zu werden. Kurzer Input: Die Asiaten lieben die weiße Haut und algemein den europäischer Look. Dies merkt man auch an der Werbung, alle Models auf "europäisch" getrimmt. Die asiatischen Frauen lassen sich sogar operativ die Augenlider vergrößern um westlicher auszusehen..( crass oder?) ja ich mit meinen "golden Hair" bin echt wieder sehr V IP.... Die Leute wie gesagt mega freundlich und alle, die mit uns reden freuen sich so sehr dass wir einfach so nach Taiwan reisen ohne hier Freunde zu haben. Das können sie kaum fassen...Das Styling der Leute ist auch etwas anders zu Hong Kong... Kurze knappe Kleider und Brillen ohne Gläser ist hier der Trend- Ja es ist ein Trend ersichtlich. In Hong K ong zum Beispiel rennt jeder rum wie er will, keine Trends wirklich ersichtlich, da gab's einfach alles und man ist mit nichts aufgefallen... --- ohhhh Super ich glaub das mit dem "Hurricane" ist nicht so lustig und die Überschwemmungen sind glaub auch crass...die Locals hier im Bus machen auch schon Bilder.....* hilfe* Ok wo war ich stehen geblieben...ähhhh ja wir auf den "Night market"...auch ganz anders wie in Hong Kong...auch ganz viel essen, aber das Gute für mich..:))) man kann fast alles in "Mini-Mini-Mini - Happen probieren....mein Magen sagt: i like..:))) Logoooo haben wir hier wieder ein bisle geschoppt....;) Ein riesen "Cranberry- saft-stand" gab's auch, sehr gut für mich, hab mir erstmal für meine Blasenentzündung 1 Liter frisch gepresster Cranberry-Saft hintergeleert....ja ja ich gewinne irgendwann schon noch gegen meine Körper, ich sag's euch...;) Nach dem "Night market" ging's in einen Club...kurz schnell im Treppenhaus ein Kleidchen übergeschmissen-ab geht's für umgerechnet 10€ feiern, mit " all you can Drink. Die zwei Malaysiern, welche Anna im Bus kennen gelernt hat feierten mit uns aus meinem geburi raus... "Clubleben" hier ist auch crass....die verrückten Taiwanesen...."Battlen" sich auf der Bühne "oben-ohne" um ein Contest....!!!!Wir waren auch hier wieder Highlight und ich definitiv die einzige "blonde" im ganzen Club...Ja ja die Leute laufen vorbei, sehen uns und verschrecken...und dann geht das Getuschel los, bis sich dann die vom Aussehen her 15 jährigem Mädels und Jungs getrauen uns anzusprechen, um uns zu sagen wie "pretty" wir sind....Ohhh ich sag's euch die Kleinen soooo herzig....;) Und dann sooo friendly haben die mir eine Torte mitten im Club bestellt....megaa süß....wirklich nett die Taiwanesen....auch auf dem "Night market" die Verkäuferin oder eigentlich mit jedem, dem wir gesprochen haben, haben uns grad ein Zettel mit ihrer Nummer gegeben falls wir "Sorgen" oder "Hunger" haben, können wir uns jederzeit melden-"very nice people" ...die Malaysier haben uns dann auch ganz "Gentleman" mit dem Taxi nach Hause gebracht...Ach ja und sooo cool konnten unsere Gepäckstücke für ein paar Tage bei unseren "Hosts" deponieren und sind nun nur mit ein paar Sachen in Richtung Süden gereist... Allerdings mit " Beach wear" ...wahrscheinlich brauchen wir den Bikini jetzt eher auf der Straße als am Strand aber ja "we will see"....:/ Oh Leute wisst ihr noch in Indo meine Blase Und die Bodenwellen...ich hab grad ein "Dejavue"....hier sind zwar nicht so viele Bodenwellen..aber da ich aufgrund der Blasenentzündung, trinke wie ein Weltmeister...platzt sie gleich....noch eine Stunde Bus....OMG vielleicht nimm ich echt gleich den Starbucks- Becher...;) und dann auch noch das viele Wasser was ich hier jetzt die ganze Zeit sehe, echt gemein wenn man auf Klo muss...Annaliiiii ist am pfuesele...vielleicht redet sie ja gleich wieder, wie heute Nacht....:p... 30.08.2013 23.51 Uhr So ich sitzt hier grad und warte auf ännääää die dich gerade mit dem Roller versucht. Wir haben beschlossen: Wir ziehen jetzt unser Ding durch... Die Einheimischen meinen zwar das wären zu lange Strecken mit dem Roller, aber wie wir schon gemerkt haben finden die auch 15 min Laufen unzumutbar...;) Wir sind gestern noch gut in "Kenting" angekommen...waren dann erstmal bei nem "Tex mex" essen... War richtig fein aber natürlich für Julchen wieder keine gute Idee- neue Vermutung die wir mit den Einheimischen ausgetüftelt haben, nicht Palmenöl oder nicht nur sondern auch das Schweineöl...:/ - Naja wir werden wieder testen... Haben wir auch vor knapp ner Stunde... Nur Sachen von der Strasse, bei welchen ich das " vegetable oil" gesehen habe... Und ja alles noch drinnen.... :))))) Ohh wäre das cool wenn das jetzt funktioniert... Ja Apropos Einheimischen, als wir nach dem "Tex mex" mal wieder zu Starbucks sind, wurden wir, auf der Suche nach nem Hostel von zwei Lokals angequatscht... Natürlich wie immer megaaaa freundlich... Haben uns dann auch grad mal mit in ihr Hostel genommen...;) Sogar im Starbucks sind sie mega freundlich da kriegt man sogar ein "Willkommensgeschenk".... Ja das Wetter Leute dieser "fucking Hurricane"... Ja Wetter ist leider blöd... Aber wie schon gesagt uns egal... Wir ziehen nun unser Programm durch... Während die anderen Touris mit "Müllsäcken", in diversen Farben ( haben uns natürlich auch Pinke gekauft) am Körper am Strand spazieren... Spazieren wir halt im Bikini rum... Warm ist es ja...;p Oder besser gesagt bis zur Absperrung, weil es ist zu gefährlich, man darf nicht an Strand... Falls man dies doch will oder versucht ( haben wir natürlich nicht gemacht)pfeift " lifeguard Zoe", welcher uns unter seinem Dach heute mittag Platz machte, uns mit Gratis-Wlan versorgte und über "Googletranslater" nette konversation mit uns betrieben hat.... Heute waren wir hier bei Sturm und Regen mit unserer "Lieselotte in Taiwan " unterwegs und morgen kriegt auch Anna ne eigene "Lieselotte"- wir erkunden die Ostküste... Der Hurricane ist nun weitergezogen und laut " locals " und Wetterbericht, sollte in 1-3 Tagen das Wetter besser sein...*freufreu* 02.09.2013 12.37 Uhr So sitzen/ liegen im Zug nach "Hualien"....Ja unsere komplette Planung musste aufgrund des Wetters leider wieder geändert werden- Nx mit 2 Lieselottes auf Taiwan... Regen, Regen, Regen und noch mehr Regen war angesagt, sodass wir die Roller kurzerhand wieder zurück gegeben haben...Haben uns dann von unserem Host zu den berühmtesten "Hot Springs" von Taiwan fahren lassen und haben dort "gewellnesst", dafür war das Wetter ideal....Crass wie heiß diese Quellen sind, in ein Becken konnten wir nicht mal rein, nicht mal langsam, das Wasser war soooooo heiß....Aber schön war's, wie saunieren-heißes Wasser kaltes Wasser....gut für die Durchblutung..." Kneipp" wäre stolz auf uns....;) Von den"Hot Springs" ging es wieder in einem "Gruppen Taxi" mit 4 "Militärjungen", die kein englisch konnten, von denen einer die ganze zeit "grunzte" und einer als Schirmhalter funktionierte....;), zum Bahnhof, von welchem wir wieder nach Taipei fahren wollten. Endlich angekommen, Anna hatte schon Angst wir würden nicht ankommen, haben wir es dann doch auf den Zug nach Taipeh geschafft... In Taipeh angekommen weiterhin nichts als Regen, Regen, Regen....Aber ja, auch wir hatten nun unsere stylischen Mülltüten um....logisch in Pink...;) Obwohl hier in Taipeh ist das nicht so "trendy" wie im Süden....Hier stehen die Leute dann doch wieder mehr auf "ammmmmberelllaaaa""" Ja wie hatten uns am Morgen auch schon schön ein "Host" über "Air bnb" in der Innenstadt gesucht.....-so machten wir uns auf den Weg dahin, versuchten unser Glück das Haus zu finden. Da unser "Host" uns nicht zurück geschrieben hatte und wir nicht die genaue Adresse wussten war das leider vergeblich....Adressen, dass ist hier in Taiwan ganz speziell, völliges Durcheinander und irgendwie nicht logisch nachvollziehbar....Ich sag's euch wir standen laut "Google Maps" 10 m vor unserem Ziel und es war nicht auffindbar,!!!!! Und es regnete immer mehr...Wir bei "Kiwi Burgers", Kontakte mit sämtlichen Locals aufgenommen, die uns helfen wollten. Jedoch solange unser "Host" uns nicht das Appartement schickt bringt das alles nichts. Zwei Taiwanesen, eine Deutsche am Telefon, ja keiner konnte helfen... Aber alle waren sie sehr freundlich...Schlussendlich, es war ja auch schon 21.30 Uhr haben wir den "Host" wieder storniert und glücklicherweise auf die schnelle ein neuen "Host" gefunden. Ein Pärchen, sie aus Kanada und er aus Irland -mit 50€ die Nacht nicht ganz billig und ja auch nicht sooo sauber, aber alles in allem "stylischen Bude" und nette Konversationen abends bei nem Bier....;) Und die Hauptsache war, wir hatten endlich ne Unterkunft und raus aus dem Regen...;) Geschlafen haben wir wunderbar....gefrühstückt am nächsten Tag bei " the Dinners" so ne amerikanische Kette....Mega fein und auch für mich verträglich....und natürlich gab's auch aufm Weg noch ein Starbucks, wo ich meine "Kaffeesucht" besänftigen konnte....ich glaub ich war noch nie soo oft bei Starbucks....aber ja mein Magen mag das und der Kaffee....ja zu Hause würd ich einem Anderen wählen, aber hier echt "grandios"....;))) Starbucks unser stetiger Begleiter sei es in Bezug auf meine Nahrung und noch viel mehr in Bezug auf Internet...;) Nach unserem Frühstück sind wir dann wieder nach Hause, da ereilte uns eine Mail von unserem ersten "Host" in Taipeh, wo es uns super gefallen hat und wir deshalb auch für das Ende unsere Reise in Taiwan wieder gebucht hatten. Er schrieb uns, dass er doch ab heute schon Zimmer frei hat....Ohhh das wäre besonders cool, vor allem bei dem Wetter, da wir heute ein bisschen chillen wollen und dort war es einfach sooo gemütlich und unser Gepäck mit den "Kuschel-Pullis" ist auch dort. Wir haben darauf hin mit unserem jetzigen "Host" geredet, konnten das klären,wegen Geld etc., Und konnten somit wieder zu "Jerry und Phoebe", bei denen wir echt, ja ich kann es kaum glauben, 5 Tage bleiben und nicht "auschecken".....Ohhhh soooo toll: 5 Tage an einem Ort schlafen, nicht packen..ein Traum...;) Ja und da waren wir....:)))) Ich hab echt den ganzen gestrigen Tag im Bett rumgechillt, außer für mal schnell zu "Seveneleven", natürlich auch im Schlafanzug...;) , bin ich nicht aus dem Haus....Anna war etwas unterwegs hat sich von unseren "hosts " ein Tattoo- Artist raussuchen lassen, da sie sich eventuell ein Tattoo über ihr altes Tattoo stechen lassen will.... Ja ich hab schön zu Hause rumgegammelt und dank wlan den ganzen verregneten Mittag eine Woche VL geschaut und mein Buch gelesen....:))) Anna kam gegen Abend dann wieder mit den "hosts"....Tattoo wollten sie ihr nicht malen, nur wenn sie es auch sticht, somit hat sich das Thema erstmal auch erledigt, so doof nicht mal für Bezahlung....naja vielleicht finden wir noch ein anderes... Den Abend haben wir bei einem "Heineken im Bett" ausklingen lassen und sind früh "pfüseleee" damit wir für heute fit sind um nun die "Tarokkko-Schlucht", welche sich bei "Hualien "befindet voll genießen zu können.... Mit Früchten, brötli, Cola, Wasser und natürlich einem Stickers " Mandel" und "Starbucks-coffee", bepackt sitzen wir nun im Zug...Anna ist am pfuesele und ich, ja auch widme mich dem Blog und der zum Teil mehr oder weniger schönen Aussicht aus dem Zug... Ach ja wüsstet ihr das es eine Art " Augenspange" gibt die man nachts tragen kann, die das Augenlides größer machen soll ( um westlicher auszusehen)..?! Crass oder?! Und wie war das mit unserer Orientierung??Unsere ist ja schon wirklich nicht bombastisch aber Sorry.....Anna musste gestern echt unseren "hosts", als sie mit denen unterwegs war, die richtige Ubahn-Linie zeigen...- die wären echt falsch gefahren...also die sind hier schon auch ein bisschen verpeilt...;) Ach ja....ich weiss nicht ob ich es schon erwähnt hab....aber bei uns gibt ja auch Leute die Brillen mit Fensterglas anziehen....aber hier hier trägt man echt einfach das Brillengestell...." Just for style"... Witzig witzig.... Haaaaaahaaaa was seh ich da grad beim Block ausm Fenster...heute regnet es ja zu unserer Freude, nicht und die Sonne scheint. Was machen die Taiwanesen????Sie rennen trotzdem wieder mim Schirm rum-Ahhhhh stimmt.....ich vergaß man könnte ja echt ein bisle Farbe abbekommen....( also ich hätte ja echt mal gar nix gegen, meine ganze Indo-bräune geht flöten...:/) So wir sind da...aussteigen...;)

Hong kong

Donnerstag, 29.08.2013
28.08.2013 11.49 Uhr So Again sitting at Hong Kong Airport....dieses mal warten wir allerdings aufs Boarding für unseren Flug nach Taiwan....und man glaubt es kaum wir sind zu zweit...beide Hühner haben einen Flug...;) 4 Tage Hong Kong sind nun vorbei....schön wärs....Hong Kong is amazing....we will come back.... Aber ja von unseren ersten 24 Std hab ich ja schon berichtet...es ist nicht ganz so abenteuerlich weitergegangen,zum Glück,aber ja trotzdem treten wir iwie in jedes Fettnäpfchen in das man treten kann.... Sooo aber jetzt erzähl ich mal: Als wir mach unserem kurzen Chinaaufenthalt wieder sicher in Hong Kong angekommen sind...waren wir echt froh. In Internet hab ich uns auch ein Hostel für diese Nacht im voraus ausgesucht..mit genauer Begutachtung der Adresse,sodass wir ja nicht wieder ausreisen müssen oder sonst was.... Wuhuuuu wir haben es geschafft wir sind im "Pandas hostel" ohne weitere Komplikationen angekommen....abgesehen davon dass iwie jedes mal wenn ich in die MTR gehe der Automat nur bei mir spinnt, oder vllt auch ich ;) "Panda hostel" ist supiiii....Loneley planet würde mal wieder sagen: our tip!!!! Optimales kleines Zimmer mit kleinem Bad...genau richtig für ne Städtereisen....und " Safe" was in Hongkong wie wir nun wissen auch nicht immer üblich ist....aber bei den "Pandas" muss man durch mehrere Sicherheitstüren mit Code....sehr vertrauenswürdig....:))) "Pandas hostel" hat neben der Sicherheit außerdem schöne Schlüssel im Panda style und ganz wichtig das WLAN Passwort : lovepandas..... So herzig...:) Ja nachdem wir gut eingecheckt haben sind wir in die Stadt bisle "Sightseeing"und logisch "Shopping"....mein erster Kauf : ein "Obst- Gemüseschäler...." Richtig gut"....ja Leute leider hat klein Julia bereits die erste Mahlzeit in Kuala Lumpur,sich wieder durch den Kopf gehen lassen....deshalb gibts jetzt geschälte Nektarinen, Äpfel, Karotten,.....! Weil das geht....;) Annaliiii muss jetzt halt für zwei die Köstlichkeiten, die es hier überall gibt kosten...;) Die zwei Hühner in "downtown Hongkong" am Shopping...Problem nur das Lieblingswort der Verkäufer: "no fitting"...so ein Blödsinn, ich mein ich Kauf mir doch nicht ein Kleid ohne es anzuprobieren....ihre Ausrede: "One size " ....gut dann halt nicht...Sparen wir...;) Während wir so durch die Gässli bummeln entdecken wir immer wieder Friseursalon und da Anna ja eine begehrte, " desperate" Haarglätterin ist und in ihrem leben schon 10000 Std deswegen vor dem Spiegel verbracht hat, hab ich sie gestern doch mal gefragt , wieso sie keine dauerhafte Glättung macht...Sie kannte das nicht- Ja ihr könnt euch vorstellen wo wir die nächsten 3 h verbracht haben.....beim Friiiiiseur....für Anna gabs glatte Haare und für mich Strähnchen....und das Ganze, die Schweizer würden sagen zum "Aktionspreis".... Und weil mein Friseur soooo nett war haben wir ihn im Anschluss grad mitgenommen....Sind mit ihm essen.....und danach an Hafen in eine deutsche Bar, von der er bist jetzt nicht wusste dass sie deutsch ist....Wohl bemerkt es gibt ein riesen Schild mit dem Namen: "Brotzeit " aber ja er wusste da steht was, aber was ist die Frage???? Ja ja der Perry der hat uns so einiges erzählt .... Wusstet ihr dass: - die Chinesen nach Hongkong zum Schoppen kommen obwohl es teurer ist, weil die Sachen in Hongkong kein Fake sind. Deshalb mögen die "Hong Kong People" die Chinesen nicht da sie die Preise in die Höhe treiben. -Die Schoppennahrung und Medizin in China nicht sauber ist und Kinder/ Erwachsene deshalb sterben. - die Chinesen nur ein Kind haben dürfen und vorzugsweise möchten sie ein Jungen, Mädels werden abgetrieben. - asiatische Frauen nur Männer mit Geld wollen. - es in Asien ein ganz spezielles Öl zum kochen gibt, welches in anderen Ländern nichterhältlich ist ( meine Vermutung: das verträgt mein Magen nicht, da alles was gebraten wird nicht drin bleibt). - alle Asiaten eine Dauerhaarglättung haben und die glänzenden Haare auch nicht von Natur aus so sind. -dass Anna nun aussieht wie ne Japanerin... Wobei alle anderen meine "kleine Svetlana" immer für russisch halten... - dass laut Perry Japanerinnen hübscher als Chinesen sind. Ja so einiges hat er uns erzählt und unter anderem gute Tipps für" sightseeing" etc gegeben...außerdem fand ich es sehr cool, das er, trotzdem er hier aufgewachsen ist, mit der hohen Luftfeuchtigkeit auch seine Probleme hat und genauso schwitzt. Nach wunderschönem "view auf die Skyline", der "Laser light Show" am Harbour hat er uns dann auch noch schön brav nach Hause gebracht...Nett sind die Leute in Hong Kong....und ich kann nur nochmals erwähnen, es ist so crass wie der Unterschied zu unserem kurzen Aufenthalt in China ist.... Ok ihr seht...heute war echt ein " Safe" Tag... Sooo nächster Tag Hong Kong hat wie immer im Starbucks begonnen...die Tagesroute wird anhand von Führern geplant und gleichzeitig wird ein "Latt"e oder anderes Getränk genossen....klein Anna ist die beste "Bestellerin "von drei Bestellungen bestellt sie sich sicher 2 mal das Falsche....;) Zitat: " hab ich echt Green Tea Latte gesagt?!" ;) Über den Ladies market, Pier, Tempel,.... Sightseeing und Shopping ....:))) Außerdem .....hihihihihiiiii mir wird ech tinnert 24 Std ein "dress" geschneidert....all meine Wünsche konnte ich anbringen...(ob das wohl was wird?!) Ach ja wir haben leider an diesem Tag im "Pandas Hotel" ausgeheckt da der Preis sich erhöhte...sind zum "Angel hostel"( welches auf booking.com als Special Angebot für 30€ statt 100€ die Nacht angeboten wurde, wir dachten das gönnen wir uns) Dieses befindet sich in einem Komplex mit mehreren Areas, wo ganz viele Hostels sind..."Check in" war zwar bisle komisch und stellte sich als " schnitzeljagd" heraus. Wir wurden von einer Area mittels " zettel an der Tür" zur nächsten geschickt. An der " reception" war dann noch so ein Inder der iwie nicht so ne Ahnung hatte und erstmal noch singend unser Zimmer putzen musste...aber ja so konnten wir direkt schauen ob er ordentlich putzt....;) Den ganzen Tag sind wir schön durch Hong Kong gebummelt....Anna Mega happy mit ihren glatten Haaren.....aber ist echt crass wie glatt die sind jetzt... Einschub: "Wenn man mit Männern unterwegs ist und sie kein Bock mehr haben kauft man ihnen was zu essen und die Welt ist in Ordnung... Mit einer Frau explizit mit Anna geht man zum Friseur oder in ein Haarprodukte/ Kosmetikladen und die Welt ist perfekt...." Und will man die Welt noch perfekter machen dann findet man noch ein Victoria Sekrets store welcher Unterwäsche verkauft.... Momentan ist die Welt leider nur perfekt..Friseur waren wir jedoch Victoria Secret haben wir bis jetzt nur ohne Unterwäsche gefunden.... Aber perfekt ist an auch schon gut....;) Ja Abends muste klein Julia dann zum ersten "Fitting" fürs kleidliii....Uhr sooo cool hab mich gefühlt wie "weis ich wer"... Wenn 3 Schneider an dir rumziehen und ein kleidliii entwerfen nur für dich....:))) ( meine Welt ist somit auch perfekt...;)...) Während ich gemütlich beim Schneider war...hatte Anna Trouble im Hostel... "Sie wollen mehr Geld...stressen rum bitte komm her " dieses SMS erreichte mich beim schneidern.... Ok nach'm schneidern ab ins Hostel.., Anna am diskutieren mit dem "receptonist", ein anderer als am Mittag... Wir hätten ein Familienzimmer welches teurer ( doppelt so viel) wäre....."Ja genau und das ist unser Problem....nein definitiv nicht"....das haben wir dem netten Herren, dem sein größtes Problem eigentlich war,auf Youtube uns iwielche Pornos Stars aus Germany zu zeigen die er kennt. Wir erklärten ihm jedoch in selbstbewusster und einem etwas anderem Ton, aber höflich wie die Lage aussieht...Gott sei dank haben wir erreicht was wir wollten....aber ich sag's euch das war wieder ne Diskussion... Ok aber auch diesen Tag haben wir, außer dieser kleinen Eskapade gut überstanden.... Ach ja Vietnamesisch mag mein Magen auch nicht....ich bin langsam wirklich sowas von der "Pro" im "vomiten".... Paar blaue Flecken gab's heute auch noch....da wollten die Hühner ganz cool im schicken Kleid in abgefuckter Gegend wieder mal "fotoshooten"....haben wir auch aber was passiert mit Profi- Fotograf Julia....klettert, um von oben zu fotografieren, ne Leiter hoch....und ja war ja iwie klar, dass die dann mit Julia drauf die Stufe verliert....:/ Soooo nächster Tag Hongkong ca 12 Uhr ach übrigens wir haben zwar schon lang kein "jetlag" mehr aber sind trotzdem voll ausm Rhythmus....sind zu "Langschläfern" und "Langaufbleibern" motiert -->mein Traum....ihr kennt mich ja bin so ein nachtaktives Ding...und hier hat alles ewig auf,vieles sogar 24 Std. Ja ca. 12 Uhr Anna kommt gerade zurück...sie wollte sich die Haare waschen lassen....ich mein wieso selber machen wenn man es machen lassen kann....;) schlussendlich hat sie es allerdings doch selber gemacht und nutzte den beste Föhn ever.....unser "Fan" und ja ich kann's nur nochmal sagen...."Greatest happyface "=annaliiiii - die Haare sind auch jetzt immer noch seidenglatt....:))) Kurze zwischen Info : gestern Abend erreichte mich eine Email von unserem Hostel: wir wären nicht da....komisch dachte ich, hab aber einfach mal zurückgeschrieben, dass wir wohl da sind und unsere Zimmer Nummer benannt... Ok nun heute morgen kurz bevor wir loswollten für unseren letzten Tag Hongkong checkte ich nochmals die Mails und wieder eine Email vom Hostel: Wr wären nicht da und er würde das Geld auch wenn wir nicht kommen, für die gebuchten beiden Nächte, nun von der Kreditkarte abbuchen....wir wären iwo anders gelandet...falls er uns iwie helfen kann sollen wir kommen....ok alles Strange....aber das war gestern schon so komisch beim einchecken und normalerweise bei booking.com sagt man einfach die bookingnumber und es funktioniert....ok wir also dahin, welchen Ort er in de Email gesagt hat...ok wir waren im falschen Hostel.... Das Andere Hostel hat so getan als hätten wir scon bei ihnen gebucht und uns nicht mitgeteilt das es das Falsche "Angel hostel "ist....ok wir haben aber auch dort ein "deposit hinterlassen"....supiii....Ok der Hotelier unseres eigentlichen hosts erklärt uns, wie wir es machen sollen...." Ihr holt jetzt einfach euerer Gepäck hier her, dürft aber nicht auschecken und euch nichts anmerken lassen" und danach macht er mit uns Trouble, dass wir unser Geld wieder Kriegen... OMG wo sind wir hier nur wieder gelandet....das kann doch nicht sein....am Morgen hab ich noch zu Anna gesagt : "Sooo schön heute müssen wir mal nicht auschecken mit dem Gepäck rumrennen und iwo neu einchecken"....Ja denkste jetzt müssen wir das wieder und auch noch Trouble machen... Ok wir das sooo gemacht....kam mir vor wie im Krimi ...natürlich wollte unser alter Host uns das Geld nicht geben, da wir ja dort geschlafen haben....aber dann fing Anna an zu "troublen"( wir sind übrigens ne gute Kombi sie troubled gerne und meint wir werden so als "Strong Woman " weniger angegriffen... Ich Brems sie da eher, da ich kein Trouble will da ich das Gefühl hab wir werden sonst nachts , da uns jeder erkennt überfallen oder sonst was wenn wir Trouble machen....auf jedenfall ne gute Kombi...ich lass mich nicht unterkriegen und ich kann ihr Temperament Bremsen....) Ok nachdem Anna getroubled hat ich mit der Polizei gedroht habe ( danke Perry für diesen Tipp!), haben wir unser Geld bekommen....und Leute Anna ist echt ein kleiner "Kriminologe" ( so nenn ich das jetzt mal) stehen wir im Zimmer um unser Gepäck zu holen... Und sls hätten wir nicht schin genug "luggage", da packt die den Mülleimer ein....ich schau etwas verwirrt....Anna : "vielleicht sind da iwielche Informationen über uns" --> Leute wir haben echt den Müll mitgenommen... Naja auf jedenfall haben wir das Geld bekommen, unsere Spuren sind verwischt und waren nun im richtigen "Angel hostel".... Obwohl das auch iwie komisch war.... Annas Theorie: "Die arbeiten zusammen und zocken so die Leute ab, weil viele einfach Zahlen und nicht troublen wie Svetlana ....." Naja dieses Hongkong schon so ein komisches Pflaster...aber trotzdem wunderbar....und was man immer so hört so hektisch und schlechte Luft und so....müssen wir grad mal wiederlegen....hätte es mir viel hektischer, voller und vorallem "smogiger" ;) vorgestellt....Luft ist wie bei uns würd ich sagen.... Ja auf jedenfall letzter Tag Hongkong....Tempel und "Peak" steht noch aufm Programm....und Julia muss heute nochmals zum Fitting...;) Zum Glück nicht mehr so viel auf der "to do liste"da wir aufgrund dem "Trouble" wieder an Zeit verloren hatten... Auf gings zum Tempel das war dieser spezielle Tempel der in Hongkong bekannt ist... Mit den "Runden- Spiraligen Räucherstäbchen"...Räucherstäbchen sind nur in den Tempels der Maaaa-irgendwas zu finden, die Buddhisten haben keine Räucherstäbchen...jedoch teilen sich oft die zwei Religionen einen Tempel... Nach dem Tempel ab zum Fitting... - und es muss nochmal aufgrund meines "Luxuskörpers" angepasst werden....ok es ist 18.00 Uhr zwischen 20-21.00 Uhr muss ich das "dress" abholen....auf geht's schnell zum Peak...wir wollen unbedingt noch mit der Seilbahn fahren und den Sonnenuntergang über Hong Kong begutachten....damit wir keine zeit verlieren nehmen wir uns ein Taxi zur seilbahnstation.... Dachten wir....blöd das das Taxi uns auf den Peak hoch Gefahren hat...ok egal dachten wir..,genießen wir die Aussicht und fahren einfach schön mit der "Gondolaaaa"wieder runter....;) Auf dem Peak hat Anna noch Spaghetti mit Tomatensauce gegessen.... Geschmack Zitat :" ich glaub so stell ich mir Maden mit Ketchup vor" allgemein hat Anna die besten Vergleichsformen und Adjektive im Repertoire....icetea schmeckt nicht süß oder so....nein icetea kann " kitschig" schmecken, Nudeln "quallig" und Suppen nach "Tapetenkleister" ja ja da wird mein "Geschmackwortschatz" echt noch erweitert....;)( und die genauen Beschreibungen sind sehr hilfreich da ich ja selbst nicht " tasten" kann... Nach einer herrlichen Aussicht über Hong Kong einem Eis für umgerechnet 10€ wollten wir dann die Abfahrt mit der Seilbahn antreten...Aber wo ist die Seilbahn, die wir doch schon vom Flughafen aus gesehen haben und von der in allen Führern die Rede ist? Hmmmm hier gibt's nur ein Tram....sind wir vllt auf dem falschen Peak?! Gibt es zwei und wir sind mal wieder falsch?! Naja mit der Tram wollen wir nicht fahren...also nehmen wir wieder das Taxi...vor allem bei der Schlange an Menschen die mit der Tram fahren möchten.... Ok laut Taxi Fahrer gibt es nur ein Peak und ne Seilbahn gibt es hier auch nicht....hmmmm was haben wir da wieder gelesen und gesehen...typiiiiiisch....;) Nach meinem letzten Fitting und Kauf des für mich geschneiderten kleidliii ging's ab nach Hause...Styling und ab zum Central wo wir in mein Geburiiii reingefeiert haben...komisch heute in Shorts und echt weniger gestylt als sonst, war das "Gepfeife und Gerufe" lauter denn je.... Muss wohl definitiv an den "seidenglatten" und nun noch " goldeneren" Haaren liegen....Für unseren letzten Abend suchten wir uns "Hong Kongs Partymeile" raus, welche sich schlussendlich jedoch eher als "asiatischer Ballermann" entpuppte.... Aber auch hier gab's lustige Menschen und Mojitos in allen Variationen....( auch mit 24 Trink ich am liebsten Mojito.... )Mit Schweden, Deutschen, Chinesen, Spaniern, etc haben wir somit gefeiert...- hier war definitiv die " Tourizone". Fazit Hong Kong: - "amazing" -Julchens Körper kämpft weiterhin gegen das reisen, blasenentzündung haben wir jetzt auch noch...diese Ausscheidung, Trouble Trouble das gibt's doch nicht...;) -Die von Anna gefürchteten Gerüche nach "verfaultem Zahn" haben wir noch nicht gefunden.:)) - wir haben die "Haare schön" - die Männer sind auch hier " Gentleman" - schnellsten Rolltreppen gibt's definitiv in Hong kong - Adrenalin sowie endorphine wurden kräftig ausgeschüttet - Die Ruhe in Taiwan wird uns gut tun...;) - unser persönlicher Reisetipp für Hong Kong : Paaaandaaaa Hostel.....

die ersten 24 h hong kong/ china......- wie auch immer

Samstag, 24.08.2013
Darf ich ganz kurz die letzten 24 h beschrieben... Definitiv ein Tag der zu denen gehört von welchem man seinen Enkeln erzählt....Ganz nach dem Motto und immer wenn man denkt es kann nicht noch mehr kommen, kommt noch mehr... Ok vielleicht wiederhol ich mich auch ein bisschen da der letzte Eintrag auch erst heute morgen verfasst wurde aber....: Also nachdem wir gestern Nacht fast von 2 schwarzen gekidnappt wurden, da sie unbedingt uns auf die "pentherian Island entführen wollten, wir aber "Emanzipation Frau" natürlich abgelehnt haben....sind wir also um 4.30 Uhr los zum Flughafen...Ja zum "international airport"....ich meine Hong Kong ist doch international......denkste.....falscher AirPort... Mit 200 Sachen "beamte" uns der nette Taxi Fahrer die Strecke von 30 km innert 10 min zum anderen airport...K urz vor "Take Off"....nach einmal "vomiten"( ja leider geht es wieder etwas los) kriegt Julia ihren Flug....klein Anna hat vor lauter Reisevorbereitung leider vergessen sich auch einen Flug von KL. Nach Hong Kong zu buchen....aber ja kommt sie hält 3h später...alles easy.... Ok wir sind beide echt Safe am "Airport Hongkong" angekommen....da wollten wir auch gleich ein Hostel buchen...dies Tat klein julia auch....als wir jedoch einige zeit später unser 3 tägiges ÖV Ticket Buchen wollten, machte die nette Chinesin uns darauf aufmerksam das das Ticket nicht bis zu unserem Hostel reicht....ok ----Hotel- Stornierung.....-" Wir fahren jetzt einfach mal in die City, da finden wir eh ein Hotel...." Mit unseren gefühlten 50 kg auf dem Rücken...ab in die City...City angekommen waren wir positiv überrascht da wir uns noch grössere Menschenmengen vorgestellt hatten.....Ja mit der Karte und dem i pad bewaffnet, suchten wir nach einem Hostel....-Gar nicht so einfach....!!!! Netterweise oder wahrscheinlich eher weil wir so hilflos aussahen, fragte uns ein chinesischen Pärchen, ob sie uns behilflich sein könnten....Nett dachten wir, als sie uns jedoch sagte, dass wir hier nicht "sicher" wären...(wir dachten sie meinen das Gepäck....die meinten jedoch uns "zwei junge Frauen"), wurde uns bewusst...Hongkong ist vielleicht doch nicht so " nett" und von der Kriminalität doch etwas höher als Schweiz und Deutschland....Ok in dem fall leiben wir hier nicht im "Goldfischviertel"....(übrigens mittlerweile war es 17 Uhr... Wir immerhin nicht geduscht, immernoch kein hostel , mittlerweile auch kein Internet mehr und so langsam aber sicher nach weit über 24 h wach sein...etwas fertig mit der Welt....) " Ok wir gehen jetzt zu Mc Donalds, nutzen das WLAN buchen uns ein teures Hotel außerhalb und fahren dort einfach mit dem Taxi hin." Ok Mc Donalds Guthaben aufgebracht...f**** ...aber easy Kreditkarte her---1 Woche WLAN...Ok dann haben wir ein 4 Sterne Hotel mit den Schlagwort "Hong Kong" gebucht....haben uns auf den Weg zur U-bahn gemacht, um noch etwas näher ran zu fahren, bevor wir ein Taxi nehmen... Ja soweit so gut....Nach 40 min U-Bahn natürlich mit dem Gepäck auf dem Rücken und stehend...Sind wir am Endbahnhof angekommen...Dort suchten wir verzweifelt den Ausgang...kein Ausgang sagte man uns wir müssen durch den Zoll..... """ häää Zoll????" Ok.....machen wir was man uns sagt...natürlich hat unser Ticket nicht gereicht...aber Easy 5 Euro passt... Ok weiter geht's ..dann wurde uns bewusst... Als wir das Schild "Immigration" saghen....OMG wir verlassen Hong Kong,unser Hotel ist in der "Volksrepublik China"....ok ausgereist aus Hong Kong, wollten wir nach China einreisen...."Sch***** war da nicht was????"-wir haben ja gar kein China Visum....Gut nachdem wir....und hier waren nun wirklich Menschenmengen (ich glaube man kriegt nach China auch die Mehrwertsteuer zurück, da die alle wie die Hamster bepackt waren) am Schalter ankamen durften wir natürlich nicht einreisen.....:(((( Super wir total fertig... Mittlerweile 20,30 Uhr "visalos" zwischen Hongkong und China.... Ok iwie im zweiten Stock können wir uns ein Visa für 2-3 Tage organisieren...Wir also da hoch....klein Anna schon fast den Tränen nah, aber nur nah, dann waren da zum Glück ein paar nette Engländer die anscheinend genauso blöd wie wir sind und ja dann konnte die anna auch nur lachen.... ich hab mir sowieso fast schon in die Hose gemacht....da es alles einfach wieder sooooo typisch ist....Nach längerer Prozedur haben wir dann ein Visa erhalten......Wuhuuuuu wir dürfen somit nach China einreisen....Weitergings... ..nehmen wir uns nun einfach ein Taxi zum Hotel.... F***** Handy Akku leer- Name des Hotels im Handy...Ok wir zur Steckdose Handy geladen Hotelpage gefunden....paaassst.... Weiter geht's zum Taxi...Spricht uns einer an, ob wir ein Taxi brauchen...wir sagen ja, wir gehen mit, fragen nach dem Preis...er sagt 150 Dollar....ok kein Problem...Problem war nur wir hatten ja nur Hongkong Dollar....ok für 180 du durften wir mit diesen fahren...Hinter dem Bahnhofs Gelände war dann das "anscheinende Taxi"....Leichtsinnig wie immer, ist uns natürlich erst im Auto bewusst geworden ob das überhaupt ein Taxi ist.... Bewaffnet mit Feuerzeug und Notfallnummer( was anderes hatten wir nicht) in der Hand, haben wir,bei einer Pulsgeschwindekeit von 180 die Taxifahrt bestritten....in Gedanken schon die Überschrift..."Zwei Touris verschwunden in China!!!! " Ok es war wohl doch iwie sowas wie ein Taxi und wir sind, man glaub es kaum, sicher in unserem Hotel angekommen.... Nun ist es 01"11 Uhr nachdem wir nach mehreren Versuchen nun auch "chinesische Dollar besitzen konnten wir auch endlich mal was zu essen kaufen ....Anna hat gerade "Qualle oder ähnliches" zu sich genommen....ich widme mich wieder Früchten, die Vertrag ich....;) Jaaaa das war unser Tag.....jetzt trinken wir erstmal noch ein Bier....und dann nur noch pfuesen..... Was man noch erwähnen sollte..wir sind nur ca 20 min von Hong Kong entfernt....man nennt es hier "China"....und es ist definitiv alles anders als in Hong Kong und wahrscheinlich wären wir schlussendlich dort doch "safer"... Keiner spricht englisch, alle schauen böse...und wir haben Schiss....aber ja Hotel ist Top und hier sind wir sicher.... Gute nacht.... Fazit des Tages: Mein leben braucht weniger Abenteuer....!!!!

Kuala Lumpur

Samstag, 24.08.2013
24.08.2013 13.09 Uhr Hellooooo Sitting here Hongkong AirPort - Waiting of Anna.... Ja genau ihr habt richtig gehört ich bin schon da..genau genommen seit3h und Fräulein Peters...ja die dürfte nun gerade gelandet sein. Aber fangen wir von vorne an.....unser Aufenthalt in KL....;) Angekommen in KL. Nach meinen Horror Flug hab ich dann schön aufs Annale gewartet, da ihr Flug ja später ging als meiner....nach dem sie dann endlich angekommen waren sind wir mit dem Taxi...hier auch echt günstig, jedoch teuer im Gegensatz zu Indo... Nach Chinatown gefahren, wo ich und auch eigentlich Anna....- ja Leute da ging's schon los- ein Bett gebucht hatten.... Hihihi.... In Chinatown ausgestiegen....das sieht ja aus wie im Fernsehen waren unsere ersten Kommentare..."sooo cool....dieses roten Lampions....:)))" Ja dann ab ins" backpacker"s....Problem....Anna hat wohl doch nicht gebucht....;) naja es gab zwar kein 8 Bettzimmer mehr für sie aber dafür hat sie ein Doppelzimmer bekommen....und ratet mal wen sie natürlich zu sich eingeladen hat....hihihihiiiii....- MiCH natürlich.... Ok Zimmer Problem hatten wir gelöst....schnell umgezogen und ab in die City.... Kurze zwischenmeldung Julchen war nun schon über 24 Std wach....;) Ja....da haben die 2 Hühner angefangen die Stadt zu erkunden...vom einen "Tower" zum nächsten, von einer "Mall" zur anderen.....dann ein bisschen "powernap" im Stadtpark und wieder weiter..... Also KL. Ist echt winzig....man denkt das wäre so groß....aber man kann echt alles wunderbar zu Fuß abklappern. Problem ist manchmal nur man sieht es direkt vor sich....aber da gibt's keine Straße.... Ja oder man hat orientierungsprofi Anna dabei....deren Bauchgefühl mit 98% Wahrscheinlichkeit sicher den "richtigen" Weg im Gefühl hat....definitiv nach 3 Tagen Kl. Wir hören nun auf meine Orientierung....:p ( weil die ja auch "sooo gut" ist) Ja so haben Annali und ich die Stadt am ersten Tag trotz langer Reise echt schon fast komplett erkundet....und ich sag's euch eine "Mall" nach der anderen....wir waren fast überfordert von den vielen Geschäften...Problem nur die ganzen teuren Boutiquen....hmmmm wir haben leider noch kein Millionär gefunden...;) Am "timesquare" waren wir natürlich auch. Und timesquare bedeutet hier in Kl. ....= Hochhaus mit der Aufschrift "timesquare ";) Ja aber im "timesquare "natürlich eine Mall, eine Mall in der wir uns auch mal was leisten hätten können.....hier war allerdings das Problem, also wir hätten echt gern uns ein schönes Kleidchen gekauft, dass man die sachen hier nicht "fitten" darf....wieso auch immer nicht....eventuell ist das wider so ein "Moslem Ding"....also vermummt sind die hier alle wieder man glaubt es kaum, dass sie noch einen Schlitz für die Augen haben in ihrem Gewand ist grad noch das beste....naja vllt haben die Autos auch deshalb so viel gehupt als wir mit Hotpants und Kleidchen am Straßenrand entlang gelaufen sind....;) Nein aber es ist lustig....entweder sind die Leute ganz vermummt oder extrem freizügig....so ein Mittelmaß eher selten zu finden.... Ja nachSstadterkundung dann zurück nach Chinatown in unser Hostel und noch ein bisschen über den Schwarzmarkt, wo klein julia sich erstmal mit neuen "LonCchamp" Taschen eingedeckt hat....Annnalllliii ist da dann doch mehr Schweizer und hat zolltechnisch momentan noch ihre Bedenken....Julchen kennt da ja leider nix....;) Joa nach einem langen Tag, einer kalten Dusche Zitat Anna: " ich geh mal Duschen....( 1 min später)....Julia die Dusche ist im Klo...." Sooo herzig ihr hättet ihr Gesicht sehen müssen....zuckersüß.....;) Tag 2 ist nochmals so verlaufen wie Tag eins....die 2 Hühner erkunden die Stadt....natürlich ganz schlau nicht mit den extra dafür vorgesehenen Turnschuhen...nein natürlich mit Sandalen und Flip Flops.....( und da wundert sich einer das einem am Abend die Füße Schmerzen....) Ja wir sind gelaufen und gelaufen....von einem Tempel zum anderen von einem Vogelart zu, anderen....ja und wir haben somit definitiv fast jede Ecke KLs gesehen....- wir sind auf jedenfall felsenfest davon überzeugt...;) sogar unter der Brücke bei den Gleisen waren wir.....und weil es da so versifft war mussten wir ganz professionell ein bisschen "fotoshooten..."- "sexyLady im Dreck".... Witzig ist auch noch das die einheimischen sich echt mal voll nicht auskennen....und noch witziger ist, dass sie grundsätzlich dich aber trotz keiner Ahnung, die man ihnen zum Glück ansieht, trotzdem mal in irgendeine Richtung schicken.....ja ja wir sind wortwörtlich auf der suche nach dem "Ten hou Tempe" herumgeirrt....und haben uns fast verirrt.... Man kann sich das sooo vorstellen.... "2 planlose schweißtriefende, leichtbekleidete touris stöhnend unterwegs auf der suche nach einem Kaffe"- ja so hat der Tag angefangen und geendet hat er feuchtfröhlich in der "Skybar" mit einem Drink und wundervoller Aussicht über KL.... Ja und Leute ganz im Sinne von " catch the Millionär" haben wir hier welche kennengelernt....Hotels in der Stadt, Friseursalon etc... Ja die hatten schon 2 weitere deutsche Mädels im Schlepptau....ja da schließen wir uns doch an... " können wir noch schnell zur A TM." " why you dont Need Money...." Ja gut sind wir heute hält mal so unterwegs....lustiger Abend war es und vor allem wären wir nicht in dieses coolen Clubs gekommen...und Mama natürlich haben wir aufgepasst und sind nicht mit iwem rumgezogen.... Ja da waren wir 4 deutschen mädeld mit den zwei Henrys unterwegs...;) Tag drei KL. Nach dem ganzen Stadtleben....brauchen wir echt ein bisle Natur....fahren wir zur Elefanten- Farm.... Mit unseren " privat guides" iwie hat keiner außer uns dieses Tour gebucht....unserem "privat-Bus" der eigentlich für 9 Leute war....sind wir los....da wir ja alles so privat gemacht haben...sind die zwei lieben Guides mit uns noch außerplanmäßig zu sehr bekannten Höhlen Gefahren...megaa schön....bis auf das hier wieder meine Liebling- Äffchen unterwegs waren....Ohhhh...aber ja wir sind uns ja das tief durchatmen langsam gewöhnt...;) 13.49 Uhr.... Anna ist da....schreib später weiter... 15.18 Uhr So nach 2 Starbucks Kaffee....einer Hostel Buchung, einer Hostel Stornierung und gefühlten 20 Std AirPort Aufenthalt... Sitzen wir nur im Express vom Flughafen nach Hong Kong City....Hostel haben wir derzeit noch keins aber ja wir haben noch Hoffnung...in der Stadt finden wir schon eins... Ok aber erstmal weiter in Kl. Ja nach dem Tempel sind wir dann zu den Elefanten Gefahren....Nachdem Annali und ich uns im Auto ausgeschlafen hatten....-----" Wir waren gestern vllt doch ein bisle lang weg" kamen wir bei der Elefanten Farm an.... Ja das war ein bisle die "Verarsche" was wir da für unser Geld bekommen haben und ja auch ein bisschen sehr touristisch aufgezogen...aber ja Elefanten reiten darf mein seit über einem Jahr wegen einem Unfall nicht mehr...- gute dass sie im Hostel genau dafür Werbung machen...und ja das Füttern und Baden ist auch sehr auf Touris ausgelegt...Wir hatten eigentlich gehofft, dass wir mit den wilden Tieren in der Wildnis unterwegs sind....so wie ich es von Indo im Dschungel gewohnt bin...aber ja es war natürlich trotzdem meeegaaa cool...:)))) Ich mein wir haben echt mit nem Elefanten gebadet... Die fühlen sich übrigens voll witzig an.... Außerdem hatten wir es sehr lustig mit unseren Guides...für die waren wir wahrscheinlich auch die Attraktion des Monats....Logo mussten sie Bilder machen...;) Und sooo herzig, haben sie uns umsorgt...angehalten für Kaffee, Wc,etc ...waren echt nett...allgemein sind die "Malaysian People" friendly... Ja nach unserer Tour sind wir wieder ins Hostel....erstmal Duschen....der "Elefantenriver" war ja doch nicht so ganz sauber....;) Ach ja sehr gut ist auch, dass wir beim letzten Mal duschen nun auch herausgefunden haben, das es warmes Wasser gibt....bzw Anna....ich war auch diesmal zu blöd den Boiler zu sehen.... Nach Duschen, Styling, etc....sind wir wieder losgezogen und haben das Nachtleben von KL. nochmals erkundet....genau und da unser Flug ja schon um 07 Uhr ging....und wir um 04.30 Uhr los zum flugi mussten....haben wir doch direkt durchgemacht... So das war KL...;) weiter geht's in Hong Kong....

Zürich- Kuala Lumpur

Mittwoch, 21.08.2013
20.08.2013 16.42 Uhr Deut sche zeit.... Sodele ground Speed : 611 Time to Kuala Lumpur : 7.41 Std .... OMG noch über die Hälfte.... Kurzes Update meinerseits: Ich sitze logischerweise mal wieder auf Platz "F", d.h. " more in the middle" geht nicht....neben mir jeweils 2 holländische Pärchen.. Eins Ende zwanzig, keiner der beiden hot und eins Ende fünfzig/ Anfang sechzig....auch nicht hot aber nett....fliegen auf die Gilis zur Hochzeit ihrer Tochter...voll toll...da hat klein julia ihnen grad mal von dem Gilis vorgeschwärmt....und sie mir von hong Kong und Bilder haben sie mir auch gezeigt.... Gesundheitlicher Zustand meinerseits....meinem Magen geht's gut: Als vorher das Essen kam, hat ich grad etwas Panik, da es mich iwie sehr an meinen Heimflug erinnert hat, bei welchem ich jegliches Essen noch abgelehnt habe...:/ Naja kommt schon gut, kommt schon gut....hoffentlich...das Pärchen neben mir hat vorhin auch zu mir gemeint:Da ist der Wille zum Reisen aber ganz schön groß, wenn ich nochmal geh....- hoffentlich bitte bitte wird der positive Wille nun auch belohnt... Vorhin als ich die erreichte Flughöhe zum Abschnallen erreicht habe, habe ich den Umschlag aufgemacht, welchen Mama mir gegeben hat für" im Flieger"....Danke an dieser Stelle....ja da war ne liebe Karte mit einem Kleinkind drauf drinnen mit der Aufschrift: "ich hab nie gesagt das es einfach mit mir wird"--- wie passend....:p Ja ja ein Kind von meiner Sorte wünscht sie mir ja eh immer....;) Also Mama gesundheitlich geht es mir soweit gut...obwohl ich im Moment das Gefühl von Elefantenfüssen und Händen hab....dieses Sitzen und Sitzen....;) Mein Projekt Rotwein hab ich auch wieder gestartet... Bin aber erst beim zweiten Glas...und hab aber vorher schon ne halbe Stunde geschlafen....;)-It. Works...;) Und die Rentner Kollegen rechts von mir...ja mit denen hab ich vorher erstmal ein "kafi-Schnaps " genommen....;) Ach ihr lieben....es ist wieder so wie letztes mal...erst hat man kurz vor knapp doch keine Lust und dann gibt es dieses Moment im Flugzeug... Bei mir war das ca. Vor 30 Minuten...als ich nach kopfkino über Gott und die Welt nun wieder angefangen hab mich tierisch zu freuen....:))) Asien ich bin echt bald wieder da....und mein CHINA Loneley Planet,welchen ich mir aufs i pad ( ohh dieses Ding ist so süß und schnuddelig und praktisch,guter Kauf in Katar ) geladen hab....hört sich auch echt gut an....:))) Ohhh jetzt werden grad die Lichter abgeschälten....ja ja in Malaysia ist auch schon 23 Uhr....voll lustig meine Uhr, war immer noch auf Indo-zeit eingestellt.... Ja die wusste Wohl , dass ich eh wieder geh...;) Ohhh schade, dass Anna mit nem anderen flugi fliegt....hier gäbe es einfach so viel Lästermaterial....:// Vor mir zum Beispiel....klarer fall für, wie heißt die Sendung nochmal wo ne Frau kommt und versucht die Kinder zu erziehen...iwas mit " nanny"... Naja auf jedenfalls wäre die Kinder und ihre Eltern vor mir,dafür zu empfehlen.... Dann wäre da noch 2 Reihen vor mir die "Kriechtier-Familie" also so was unhygienisches, hippieges hab ich schon lang nimmer gesehen.... Ich hoffe sie sehn nur so aus... Kurzer Situationsbeschrieb....: Frau Hippie ihr Mann/Hippiefreund ein schätzungsweise 3 jährliches hippiekind...sitzen am Notausgang als ich aufs Klo bin hab ich die entdeckt...Frau Hippie rastaaaassss bis zum popöchen, bis zum Kinn rausgewachsen und ein Rasta hat ungefähr eine dicke von 4-5 cm...selbstverständlich in mehreren Farben und mit Holzschmuck verziert. Herr Hippie : schulterlange halb blond, halb Braun " glänzende" Haare mit Geheimratsecken...Hippie Kind süße blonde Löckchen mit 5/6 einzelnen Rastas.... Ja Kleidungstechnisch wie die halt so aussehen... Auf jedenfalls Hippie-Frau nicht auf ihrem Platz wie alle anderen... Nein im Schneidersitz davor mit einem "Backblech "- ja Leute ernsthaft ein Backblech für den Backofen...sogar mit verbrannten Spuren drauf auf dem Schoß.... Mit ganz vielen Holzperlen drauf und Muscheln etc. Iwas am basteln....ich musste echt schmunzeln.... Ein Backblech.... Ich hab mir dann so überlegt.., damit könnte man aber auch gut jmd erschlagen und so....naja die Sicherheit in den Flugis ist wohl doch nicht so hoch.... Naja auf jedenfalls gäbs hier einiges für "Tratsch und Klatsch"... Ohh und wisst ihr was?! Hier hinten in Reihe 36 ist nur männliches Boardingpersonal....also generell hätte ich ja da nix dagegen aber die malaysischen Stewardessen sind deutlich schöner anzuschauen mit ihren süßen Gesichtern und Kleidchen als die kleinen Malaysier ...naja nett sind sie ja alle....;) Aber ich muss erwähnen "Malaysian Airlines" ist ok aber "Quatar" mit welcher ich Heim geflogen bin...wohl bemerkt echt günstig... Ist besser.... Bin ja schon gespannt auf die "russian Airline" mit der wir von Shanghai heimfliegen....:/ vllt gibt's da ja dann einen Wodka Shot nach dem anderen...;) Ach ja übrigens da denkt man ne Std zum umsteigen am selben Flughafen-und Amsterdam ist echt nicht sooo groß, reicht locker....!!! haha....wer steht beim Schild " Ten minutes walking to Gate G" als der " Last call for fly 107 to Kuala Lumpur" kommt.... Logisch Julchen....und das nach meinem " Baby-Schlaf " auf dem gesamten Zürich- Amsterdam Flug - frag nicht ich war total muffig und fertig...ne Std zu schlafen ist einfach blöd... Naja auf jedenfalls dürft ich dann rennen.... Naja ich Sitz ja jetzt lang genug.... Blöd nur "suchten" könnt ich somit auch nicht geschweige ziggis poschde.... Naja in Malaysia sind sie glaub eh wieder billiger....;) Bin grad in oder besser gesagt über Afghanistan...kennt ihr diese Leute die behaupten iwo gewesen zu sein auch wenn sie dort nur am Flughafen waren....hihi ich rechne jetzt einfach noch die Länder mit, die ich überflogen hab.....f**** bin ich schon rumgekommen....;) Sooo ich widme mich mal wieder dem kindle...( das iPad kann so viel....hihihihi... Wie ich mich freu) Ach ja übrigens julchen darf keine magenprobleme Kriegen, da sie die halbe Packung Salzstängliiii jetzt schon verdrückt hat.....* sorry ich hatte so Salzbedarf vorher * :/ 20.18 Uhr deutsche zeit.... Ok es reicht nicht das ich seit Std kopfkino über Gott und die Welt schien....nein Leute ich hab echt grad Angst....wir haben f***** Off echt Mega Turbulenzen...grad ist schon so ein komisches Dingens aufgegangen....supiii jetzt sitzt ich hier echt heulend im Flugzeug nach Asien und überleg mir was ich doch noch alles machen wollt...ok wahrscheinlich sehr ihr nicht mal mehr den blogeintrag.... Ohhh Mann ich wollte doch jetzt einfach nur mein letzten Abschnitt der Reise in Ruhe genießen...wieso muss denn das schon wieder sooooo anfangen....könnt Kotzen....und dieses mal nicht wegen dem Magen....ich will weniger Abenteuer..... Supiii natürlich auch grad überm Wasser...:/// Puls 200 - ich will Heim und zwar sofort.....!!!!! Super die Frau neben mir hört auch nicht mehr auf zu flennen...na die hat wenigstens ein Mann an ihrer Seite....boah f**** .....was ist denn das????Gewitter, Luftloch oder was kaputt????....Wieso kommt denn nie ne Durchsage....??? Noch knapp 4 h .... Falls ich nicht vorher abstürze....boah man das ist echt nicht lustig.... Super jetz gucken die neben mir das Sicherheitszeug an....als ob das noch was nützt....ich hält mich jetzt einfach hier am iPad fest und Versuch mich mit schrieben abzulenken.....*laliluuuu alles gut, man muss sich das nur einreden* An Swanny: weist du noch in "Panjandaran" beim Gewitter? Als wir uns angeschaut haben keiner was gesagt hat und wir dachten das war's...." Welcome back to this feeling"!!!!! Also ich hab ja echt keine flugangst und ich hatte auch schon auf anderen Flügen Turbulenzen....aber jetzt ist mir echt nicht so wohl.....ohhhhhh Ich hab ja gedacht wenn man dann so richtig Turbulenzen hat macht man nix mehr...aber ja mich beruhigt es grad seh zu schrieben auch wenn ich 10000 Fehler wegem wackeln mach..... Ohh und wie die Leute panisch rumschauen....ohhh.... Boah wenn ich mir überleg wie das Jetzt in so ner kleinen Maschine wäre.... 20.52 uhr Ok endlich Durchsage.... Iwas wegen Wetter und Wind....ok ok das hört dich ja schon mal besser an als wenn iwas kaputt wäre aber ich mein wie lang noch???" Etwas Geduld er hält uns aufm laufenden"....ja ja aufm laufenden....oh mein Gott.... 21.08 Uhr ok der Steward schnallt sich ab....gutes Zeichen... 21.34 Uhr deutsche zeit.... Ok man muss immer noch angeschnallt bleiben und es wackelt....aber so wie man das von anderen Flügen mit Gewitter oder so auch kennt....ohhhh beruhigend....trotzdem mir reicht es grad echt schon wieder .... So 05.55 Uhr malaysische zeit....bin heile angekommen.... Gepäck auch...Jetzt Wart ich noch aufs "annnaaaaleeee" die ist grad noch in Singapur....und dann geht's los....:)))) Asien ich bin echt wieder daaa.....;)

Hört ihr es asuch???? Asien ruft wieder.....!!!!!

Montag, 19.08.2013
19.08.2013 23.36 Uhr Ja meine lieben am 27.7 vor ung. drei Wochen bin ich hier angekommen....weiterhin krank aber ja es ging bergauf und nun geht's es mir seit knapp ner Woche wieder wirklich gut...;)--"wurmfrei" Ja bis vor knapp ner Woche hab ich die zeit damit verbracht traurig und depressiv zu sein über meine Heimkehr und zu genesen...aber ja nun geht's mir wieder gut ich bin wieder daheim angekommen und es geht weiter...ich freu mich zwar Mega auf die zeit mit Anna in Asien ja aber ich wäre gern schon da.....aber ja in 24 h ist es soweit.....Kontinent Asien hat klein julia wieder...und bitte bitte bitte lass mein Körper dieses mal mitspielen...bisschen Bammel,aber nur kurz wenn ich zurück denke, habe ich schon aber ja julia wird ganz brav sein und schön aufpassen....Salzstangen und Brühe-Würfel sowie notwendige Medikamente sind natürlich gepackt....;) Hihihihi bald hat Asien mich echt wieder ich Blicks echt gar nicht....aber ja Leute jetzt hatte ich halt anstelle von Thailand/ Indo noch ein bisschen "Swiss-genesungs-Ferien"....und Abenteuer....:))))ja ihr kennt mich....auch hier wird es nicht langweilig....aber ja vom europäischen Kontinent gibt's hier kein Bericht...;) Sooo nun werde ich noch ein bisschen versuchen ganz lange wach zu bleiben damit ich hoffentlich morgen (mal wieder im Flugzeug nach Kuala Lumpur) schlafen kann....mal schauen ob ich wieder Rotwein trinke....;) Paracetamol ist auf jedenfalls dieses mal im Handgepäck.....auch klein julia lernt dazu....;p Ja meine lieben Asien ich komme wieder....ich hoff ihr müsst euch nicht wieder so viel sorgen machen....aber Jungs und mädels der gesellschaft vllt bietet Anna mir ja jetzt "Security" wer weiß.....;) Und wenn nicht.... bin ich ja jetzt dann immer in Weltmetropolen mit gutem Gesundheitssystem.....- hoffentlich höchstens von innen weil ich mir vllt ein chinesischen Gebs anschauen will.....;) So der nächste blogeintrag ist dann wieder vom asiatischen Kontinent....Hmm obwohl hab ja noch Aufenthalt in Amsterdam vielleicht sind mir ja da schon wieder Abenteuer passiert....wie sagt man so schön....."nichts ist unmöglich...;)" Fühlt euch geknuddelt....Asien ruft : Juuuuuuliaaaaa !!!!!

Bali again....

Samstag, 27.07.2013
23.07.13 08.32 Uhr So soeben in meinem Luxuszimmer mit Ankleidezimmer erwacht und "still Fine" hab die Nacht mit ausschließlich zweimal auf Klo rennen überstanden....:))) Flüssigkeit, Schlaf und ein bisschen was im Bauch ist echt BOMBE... Wie man das Normale immer erst zu schätzen weiß wenn man es wieder nicht mehr hatte...:/ Jetzt Versuch ich mich gleich mal mit Frühstück...Ohhh, schon witzig das selbstverständliche wird zum Highlight....:)) Oh,ob ich wohl auf meiner Reise jemals wieder diese geilen Sachen wie "Lobster" und so essen werd... Ohh ich sag euch wir haben geschlemmt auf den Gilis. Wenigstens hab ich mir die "Amöbenruhr" bei vollem Genuss geholt...;) Nach dem Frühstück werd ich glaub ein bisschen im Pool springen falls die Arbeiter in meinem Bäuchlein das zu lassen... Und zwar in meinem "Neon pinken Bikini"... Hihihi ich sag's euch der ist dann Pink... Voll Tussnelda und am coolsten sah ich damit auf der "Pink Lady"( meinem quietsch pinken Velo ) auf den Gilis aus... Passend dazu war natürlich auch mein Lieblingsgetränk called "horneyhorney" natürlich auch quietschpink, welches wir entdeckten ,als Pascal und ich es uns zum Ziel machten die Cocktailkarte durch zu probieren...;)--> sooo fein....;) Hmmm vielleicht hab ich auch davon die Ruhr, Eiswürfel etc. --> ja klein Julchen ist wahrscheinlich schon wie immer selbst dran Schuld... Aber ja die Ärztin meinte es würde schon einmal Zähne putzen mit diesem Wasser oder auch wenn wir im Meer beim Surfen Wasser schlucken ( was nicht gerade selten vorkommt)... Naja vllt find ich es da fast ein bisschen cooler dass ich es vllt bei vollem"Genuss " bekommen hab... Naja auf jedenfall ab jetzt strikt: Zitat Laura: "cook it, peel it or forget it" und mit den trinken wo ich jetzt eigentlich schon vorsichtig war achte ich jetzt noch mehr drauf...( zufrieden Mama?! Sie hat natürlich gleich die Eiswürfel auf meinen Bildern entdeckt ;)....) Arme Mama nonstop muss die dich sorgen um Julchen machen... Ich glaub ich wünsch mir später keins von dieser Sorte....:p Was ich noch kurz erwähnen muss... Swanny beste Blutabnehmer, Venflonstecker ganz Asiens....DANKE.... Hätte immer meine "privat- personal" dabei, welches alle invasiven Sachen wenn sie mit war übernommen hat... Sehr beruhigend...;) Und wenn sie nicht da war hab ich Injektionen selbst aufgezogen und auf mein persönliches Desinfektionsmittel bestanden... --> ich glaub ich bin so ein richtig ätzender Patient... Und ne Meme glaub auch...:/ 23.07.13 13.12 Uhr OMG war das anstrengend... Oh ihr glaubt gar nicht wie mich dieses geschwächt sein nervt... Rumliegen müssen und sich auskurieren ist einfach gar nix für Julia... Ich mein ohne Grund Chillen liebend gern.... Aber jetzt wäre mir nach Vulkanbesteigen....;) ok aber auch nur wenn ich liege... Der hotelwechsel ungefähre Strecke von 800m hab ich mit einer halbstündigen Pause im Café u d nem durchgeschwitzten Shirt bestritten.... Ja ja ich weiß auf den Körper hören....:/// Bin jetzt auf jede fall wieder hier im Hotel Arena in meinem Prinzessinnenzimmer dieses mal sogar mit Schminktisch ( genauso einen wie ich gern in meinem reich hätte) ja und hier bleib ich jetzt " Mama ich versprech's " bis ich mich wirklich besser fühle ( ich hoff einfach das geht nicht allzu lang) Aber hier lässt es sich auch aushalten und das ganze für 150 000 = 12 € die Nacht, sogar hot shower und Air condition.... Hihihi... Leute heute morgen nach dem Frühstück war mir noch ein bisschen nach Tränen zu Mute als das blöde Frühstück wieder raus wollte... Aber jetzt nach ner Cola hier am Pool... Strahlen wieder in my Face.... Und ich sag's euch diese Cola und dieses powersweat das haltet mich echt am leben....:))) tolle Erfindung... Sooo der Kalender zeigt 27.07.13 22.23 Uhr Und wo bin ich??? Am Flughafen in Bali warte auf mein Flieger " Back home" Ja genau könnte heulen....:((( Aber ja was will man machen... Ich mein jeder von euch kennt das: Manchmal sagt die Vernunft etwas andere als das Gefühl ... Ja und dann gibt es auch das Phänomen,dass der Körper einem etwas anderes sagt wie das Gefühl ... --> bei mir ist nun Letzteres als auch Erstes eingetreten....:((( Mein Sommer in Asien fast 3 Monate sollte er gehen und nun nach 1 muss ich leider aus gesundheitlichen Gründen das Paradies hinter mir lassen...:(( Naja iwann ist die Grenze halt auch erreicht und als ich vor drei Tagen nachts krampfend brechend wieder mal allein aufm weg ins Spital war... Hab ich mir nichts mehr als ein Bett im Unispital gewünscht und Schweizer Boden unter den Füßen.... Ja Julia und ihre Würmer....;) Ja nun hab ich mich noch drei Tage mit meinen drei lieben Schweizern, die ich hier kennen gelernt habe erholt und Bali genossen... Ganz viel "Schlaf" und ganz viel "Rumgegammel" und ja natürlich so schlecht es mir auch ging ich hab es mir nicht nehmen lassen fett shoppen zu gehen... --> " Taxi to the GAP störe please" --> " Thats just 500m" -->" i know" Ja nun nach der Erholung... Hab ich zwar immer noch Würmer aber ja ich habe das Gefühl die 100000 Millionen Medis, Spritzen, etc wirken nun langsam... Tja blöd nur das ich mich sooo gefreut hab das ich gestern fast keine Probleme hatte ich heute echt ein "Club Sandwich" bestellt hab... Ja das fand de Magen leider nicht so toll und hat sich... Ja Leute jetzt kommt's... Aufm weg zum "room".... Ich hab's nicht geschafft hab ich echt in Putzewagen vom " housekeeping" erbrochen.... Ich sag's euch, wo ich mich nun schon überall "meiner Nahrung befreit" hab... Könnt grad ein Buch anfangen... Naja nicht ganz so schlimm aber ja....;) Naja der Zimmerjunge fands glaub nicht sooo schlimm... Dadurch das es mir sooo peinlich war, hab ich ihm grad 100000 IDR gegeben... Naja wie gesagt nun Sitz ich hier an Flughafen in Bali... Feste Nahrung mal wieder unvorstellbar... Also sagen wir mal so ich hab Schiss... Gegessen wird wieder in Europa..;) Es lebe Coca Cola....:))) Immerhin kann ich wieder Rauchen...( ich weiß ganz schlecht) Auf jedenfall geht's jetzt erstmal Heim... Alles durchchecken lassen.. Dann ist hoffentlich alles gut und ich kann wieder gehen... Denn Asien mein Gefühl sagt mir das ganz fest... Will mich eigentlich schon hier haben... Liebe Leute ab morgen ist wieder Schluss mit der Ruhe... Julia kommt...;) Obwohl wahrscheinlich schlafen einige auch erst dann wieder ruhig: Als ich Mama geschrieben hab dass nun auch meine Grenze erreicht ist und ich Heim komme... Kam nur ein : "Endlich" zurück....;) Ja mit Julchen wird keinem langweilig... Aber ja bisle weniger Action... Ich hätte echt auch nichts gegen... Aber jetzt....jetzt ich glaub kommt alles Easy...;) Indonesien war Hammer trotz Dreiviertel der Zeit iwie krank... Einer der schönsten Monate....:))) Und man wird ja nur schlauer reifer und und und...;) Was ich noch kurz erwähnen muss: Scheisse man wie craaaaassss wichtig ist Flüssigkeit und wie schnell man in ein Mangel gerät....!!!!! Bis in 24 h meine Lieben... Immerhin seh ich euch... Da freu ich mich natürlich schon ...:))

GILI

Montag, 22.07.2013

Ok also ih hab jetzt sicher gerade über eine Stunde damit verbracht einen Blogeintrag über die Gilis zu schrieben...hab ausführlich Bericht über sämtliche Leute und Tage meines Aufenthaltes geschrieben...Dann spinnt das dumme Internet und alles ist weg....

Dehalb ich mache es jetzt in einem oder zwei Sätzen...

GILIS waren generell wunderschön, ich hatte jede Menge Spass hab, mega coole leute kennen gelenrt und war echt wieder im Paradies...:)))))Leider ich weiss auch nicht so genau wieso,mag das Indonesien mein Körper nicht ganz so wie mein Verstand...

Ja mein Magenprobleme...  Auf Java habt ihr das ja mitbekommen. Auf Gili war ich zweimal aufgrund von allergischen Reakionen beim Arzt und hab Injektione/Infusionen gebraucht und ja vorgestern Nacht hab ich wirklich gedacht: "So jetzt ist es soweit-->vorbei"..hatte Fieberschübe, Schüttelfrost, Gliederschmerzn und ungefähr 40 mal Durchfall in der Nacht.... Ja leute mir ging es wortwörtlich beschissen....Hatte zum gkück meine Lieben Schweizer Bündner die mich wirklich rührend non stop umsorgten und gestern ist dann auch Swantje einfach ungefragt wiedergekommen und hat mich heute mit dem Boot nach Bali verfrachtet und mich ins Spital gebracht....

JA Diagnose: Ich habe "Amöbenruhr"...wie ich mir das eingefangen habe...keine ahnung, braucht ungefähr ein Tropfen verseuchteswasser um das zu kriegen...

Naja war auf jedenfall im Spital die haben mir weil ich doch etwas dehydriert war mit Infusionen und Medis aufgefüllt und ich muss jetzt noch knapp drei wochen Medis gegen diese Käfer nehmen.....:///

Never before in hospital, Never before Infusionen, Never before musst ich mir echt ne Windel basteln aus Angst das ich die Bootsfahrt vllt nicht überstehe( ich hab sie trocken überstanden), Never before musste ich ne Stuhlprobe abgeben, never before hatte ich in 3 Tagen 3 Venflons....Never before haben Leute, die mich grad mal drei tage kennen in so einem Zustand gesehen und gepflegt.....

Ja einige Dinge die ich noch nie hatte...und das alles in Asien...

Aber ja "Iam still alive" und auch wenn ich echt an meine Grenzen gekommen bin und für ein paar Minuten gedacht habe: "Ok jetzt ist echt fertig, ich geh heim"....NEIN,es  ist einfach trotzdem zu toll hier und ich möchte noch so viel sehen....

Ich hoffe einfach dass es das nun war.... und mein gesundheitlicher Zustand sich mal meinem Gemütszustand anpasst...;)

Ja jetzt bin ich hier wieder in Kutta Bali, im Zentrum mit Spital und allem drum und dran...und ihr könnt mir glauben, als ich das Krankenhaus erreicht habe, hab ich innerlich 5000000 Kreuze gemacht...Als die ersten 500ml Flüssigkeit intravenös in mich reingelaufen sind grad nochmal....Was flüssigektsverlust so mit einem macht...echt nicht lustig..;)

So aber jetzt hören wir auf mi den nagtiven Gesundheitszuständen.....ich bin nämlich jtezt davon überzeugt...jetzt hab ich alles mitgemacht..die restliche Zeit bin ich nun "safe"...ok?!

FAZIT GILI: EIn Traum, wirklich ein Traum....auch wenns mir blöd ging, wirklich der Hammer...ich würde sagen gehört definitv auf die Liste "places to see before you die"

Bali

Mittwoch, 17.07.2013
17.07.13 11.30 Uhr So faul Julia hatte iwie nicht so Lust in die letzten Tage Blog zu schreiben... Aber ja kurze Zusammenfassung der letzten Tage... Vielleicht werd ich ja nun wieder motivierter... Oder besser gesagt nun Sitz ich wieder im Bus und hab Zeit...:/// Sind grad auf dem Weg zu den Gilis... Paradies wartet auf uns...;) Gesundheitlicher Zustand der Reisenden: Guliano: wohl auf ! Swanny: wohl auf. Leicht erötet! Julia: ca. 50 Std "kotzfrei" leichter Husten ( es lebe Asprin komplex)--> Wohl auf !!! Waren doch auf Bali-->In" Kutta" Das bietet sich an,wenn man nicht lang auf Bali bleiben möchte aber trotzdem Bali "live" erleben will... Ist nahe bei Flughafen, man kann Surfen, shoppen und j... Ich würde mal sagen so ein richtiger "Touri-Ort".. Eigentlich ja nicht so unseres... Aber für kurze zeit.... Voll Easy... Zwecks Bekleidung: wer zeigt die meiste Haut gewinnt hier!!! Ok Bali: Surfen = Check Tempel= Check Strand= Check Balinesische Tänze = Check Speedboat zu den Gilis = Check(--> Gott sei dank ist mein Magen grad gut.. Neben mit wird grad gekörbelt... Ja diese "speedboote"... Hab das ja auf Pulau Weh schon festgestellt) Bikini gekauft (endlich )= Check Nahrung bei sich behalten= Check Urlaubspläne über Board geschmissen= Check --> wer will nach Thailand wenn Indonesien noch so viel zu bieten hat?! ICH BLEIB HIER!!!!!....:)))) Visum verlängert= in Arbeit... "Hopefully" bekomm ich mein Pass wieder zurück, mit Visum für ein weiteren Monat.... Bisschen mulmig ist mir ja schon das ich jetzt gerade "ohne Pass"unterwegs bin... Aber für die hier ist das ja alles normal... Also....keep cool Julchen ;) Indonesische SIM- Karte = Check (+6182 Bin ab jetzt im whats App. Nur unter der nummer erreichbar...)aber so witzig für umgerechnet 15€ überall und ohne iwas verbindliches 22GB Internet das 1 Jahr gültig ist... Das wird wohl reichen...;) und ich bin nun auch fähig zu telefonieren falls mal wieder was sein sollte... Als wir nämlich mal unbedingt telefonieren mussten, ging es mit unseren Handys aus der Schweiz nicht!( also ich bin jetzt echt Safe....*hahaha-schönwärs*). Apropos Handy... Mein Handy fängt langsam an kaputt zu gehen... :///Bildschirm spinnt.... Bitte bitte bitte Las es die Reise überstehen...(es ist neu das darf eigevtlich nicht sein)... Aber ich glaub es ist vielleicht wegen der hohen Luftfeuchtigkeit...aber ja... Mom kann ich noch alles machen nur die Farben spinnen...*gottseidank* "Kulinarische Seafood bei wellenrauschen und Restauranttisch im Sand" = Check Kussi kussi wir hören und von den Gilis...vielleicht bin ich ja dann wieder schreibaktiver....;) Ach ja leider leider sind wir auch mit Guliano immer noch nicht Safe...:/ Adrenalin-Kicks werden nicht weniger...;)
Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.